Projektmitarbeiter*innen

Mag. Dominik Ender, BA MA

Studium der Anglistik, Geschichte, Sozialkunde und Politischen Bildung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Studienabschluss – Magister der Philosophie (Mag.phil.)

Bachelorstudium der Geschichte an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Studienabschluss – Bachelor of Arts (BA)

Masterstudium der Geschichte an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Studienabschluss – Master of Arts (MA)

Auslandssemester mit Studienschwerpunkt Geschichte und Anglistik an der University of the Highlands and Islands in Inverness/Schottland

Milizoffiziersausbildung an der Theresianischen Militärakademie

Mehrjährige Verwendung als Ausbilder und Ausbildungsoffizier im Österreichischen Bundesheer

Wintersemester 2017 – Sommersemester 2018: Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter im Rahmen des FWF-Projektes Kulturkommission Südtirol des SS-Ahnenerbes im Auftrag der Abteilung Kultur des Amtes der Tiroler Landesregierung

Sommersemester 2019: Wissenschaftlicher Leiter des Projektes Bestandsaufnahme – Bund der Jungtiroler in Kooperation mit dem Tiroler Landesarchiv

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter unseres Vereins seit 2019

 

Mag. Dr. Thomas Lintner

Studium der Germanistik, Geschichte, Sozialkunde und Politischen Bildung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Studienabschluss – Magister der Philosophie (Mag. phil.)

Doktoratsstudium der Philosophie an der Philosophisch-Historischen Fakultät der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Dissertationsgebiet: Geschichte
Studienabschluss – Doktor der Philosophie (Dr. phil.)

Mehrjährige Unterrichtstätigkeit an mittleren und höheren Schulen

Seit 2016 Ortschronist der Gemeinde Stans

Eduard-Wallnöfer-Anerkennungspreis 2015 (Dissertationsprojekt)

Mehrere Aufsätze, Ausstellungen sowie Vorträge und Interviews zur Regionalgeschichte Tirols

Sommersemester 2019: Wissenschaftlicher Leiter des Projektes Bestandsaufnahme – Bund der Jungtiroler in Kooperation mit dem Tiroler Landesarchiv

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter unseres Vereins seit 2019